Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Online Storytelling – Definition plus 5 Tipps für packende Geschichten

Michael 0

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2021

0
(0)

In diesem Beitrag findest du eine Definition des Begriffs Online Storytelling (englisch für Geschichten erzählen) plus 5 Tipps für packende Geschichten, damit du gleich mit dem Aufbau deiner ersten Story durchstarten kannst.

Wenn dir der Beitrag weiterhilft, freue ich mich wenn du ihn mit deinem Netzwerk teilst. Sozusagen als kleines Dankeschön.

Online Storytelling Definition

Storytelling dient als Kommunikationsmethode dem Zweck, nicht emotionale Inhalte in emotionale Stories (englisch für Geschichten) zu packen und damit beispielsweise Wissen, Informationen oder Meinungen zu transportieren bzw. zu vermitteln.

Die Geschichten können in unterschiedlichen Formen erzählt werden, das kann zum Beispiel über Text, Sprache, Video oder Bild passieren.

Da der Inhalt die Zielgruppe emotional anspricht, wird sie sich damit besser identifizieren können und ihn eher in Erinnerung behalten.

Einsatzmöglichkeiten für Online Storytelling

  • Denkweisen anstoßen
  • Erwartungen vermitteln
  • Informationen oder Wissen weiter geben
  • Zu Handlungen motivieren
  • Bestimmte Verhaltensweisen anregen

Werbung


Storytelling im Marketing – Was bringt es dir?

Seit jeher haben sich die Menschen Geschichten erzählt. Wir sind es gewohnt über bildhafte Erzählungen, wie z. B. Märchen, Werte und Informationen vermittelt zu bekommen.

In der heutigen Zeit ist durch die Menge an Werbebotschaften eine gewisse Blindheit entstanden. Werbebanner werden einfach überlesen und die Botschaften nicht mehr wahrgenommen. Storytelling bietet hier einen Ansatz, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe dennoch zu erreichen.

Eine interessante, unterhaltsame Story macht den Nutzer aufmerksam und wird ihn eher packen, als eine offensichtliche Werbebotschaft. Unterhaltung rückt in den Vordergrund für die User und sie sind eher bereit, die Inhalte in den sozialen Medien zu teilen.

Vorteile von Online Storytelling:

  • Höhere Aufmerksamkeit
  • Emotionale Ansprache
  • In Erinnerung bleiben
  • Mehr Reichweite, z. B. durch Social Media

Werbung

Tell me! Wie Sie mit Storytelling überzeugen. Mit vielen Praxisbeispielen. Für alle, die erfolgreich sein wollen in Beruf, PR und Marketing

Autor: Thomas Pyczak


Wie du deine Story aufbaust – 5 Tipps für packende Geschichten

Damit du Storytelling für dein Online-Marketing direkt erfolgreich einsetzen kannst, gebe ich dir 5 Tipps wie du mit packenden Geschichten erfolgreich wirst:

Bereite deine Story vor

Bevor du gleich los rennst solltest du dir überlegen, welches Ziel du mit deiner Story erreichen willst auf welchen Kanälen sie verbreitet werden soll. Sei dir bewusst, welche Zielgruppe du ansprichst und welche besonderen Eigenheiten sie hat.

Relevanz für deine Zielgruppe

Du kannst nicht alle Menschen im Internet mit der gleichen Story begeistern. Bereite deine Inhalte für eine spezifische Zielgruppe auf und richte sie auch nach den Gewohnheiten der Nutzer.

Bleib‘ auf Augenhöhe mit deiner Zielgruppe

Wenn du die Message deines Unternehmens kommunizierst zeige deinen Usern ruhig, das es sich auf deiner Seite auch nur um Menschen handelt. Es muss nicht alles künstlich perfekt sein. Denn, wer kauft einem das heute noch ab? Zeige deinen Lesern, Viewern oder Zuhörern, dass du auch Schwächen hast und Fehler machst. Wenn du das in einer sympathischen Weise rüber bringst, werden sie es dir nicht verübeln. Stattdessen kommst du mit ihnen auf eine vertrauensvolle Ebene.

Emotionale Stories die begeistern

Begeistere deine Zielgruppe durch Emotionen. Gefühle sind ansteckend und fesseln, das kannst du in deinen Stories nutzen, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen und durch stärkere Identifikation eine festere Bindung zu erreichen.

Bringe Struktur in deine Story

Baue deine Story strukturiert auf, damit der User einen roten Faden hat. Eine bekannte Methode ist, sich am Aufbau klassischer Heldenreisen zu orientieren:

  1. Schilderung der Ausgangssituation
  2. Einführung des Helden
  3. Das Abenteuer beginnt
  4. Ein Konflikt tritt auf
  5. Der Held erfährt Hilfe durch einen Freund oder Mentor
  6. Der Wendepunkt tritt auf
  7. Die Veränderung wird greifbar
  8. Die Geschichte kommt zum glücklichen Ende

Fazit zu Online Storytelling

Online Storytelling ist ein Kommunikationswerkzeug, das dir ermöglicht die Kundenbindung und Identifikation mit deinem Produkt bzw. deiner Marke zu verbessern. Es ist eine gute Möglichkeit, außerhalb der plakativen werblichen Kundenansprache in die Wahrnehmung der User zu gelangen und sie emotional zu binden.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.