Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

QR-Code Generator

Michael 0
0
(0)

Ein QR-Code Generator gibt dir die Möglichkeit, eigene QR-Codes zu erstellen und damit Informationen leicht übertragbar zu machen. Mit unserem Tool kannst du außerdem deine eigenen Biolink-Seiten aufbauen und Links kürzen – alle Features gibt es bereits in der kostenfreien Basisversion von Biolink Marketing (klick!).

Was du über QR-Codes wissen musst

Grundsätzlich ist ein QR-Code mit einem Barcode vergleichbar, denn er transportiert Informationen, die später einfach ausgelesen werden können.

Was ist eigentlich ein QR-Code?

QR-Codes erstellt man, um Informationen zu transportieren und diese mit einem passenden Endgerät abrufbar zu machen. QR steht dabei für “Quick Response”, also die Möglichkeit durch eine schnelle Reaktion Informationen zu übermitteln.

Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, die sich seit der Einführung von Smartphones enorm vervielfältigt haben.

Früher haben wir in der Firma die Nutzung von QR-Codes oft belächelt. Wir haben gesagt, dass sie nur von den Agenturen gescannt werden, um sie zu testen und von den Marketern, die die erbrachte Leistung von Agenturen überprüfen müssen.

Trotzdem sind QR-Codes aus dem modernen Marketing nicht mehr weg zu denken.

Denn heute trägt fast jeder ein iPhone oder Smartphone in der Tasche, mit dem er einen QR-Code ganz einfach scannen und die hinterlegten Informationen direkt abrufen kann.

Wie scannt man einen QR-Code?

Vor wenigen Jahren war dafür noch eine spezielle App nötig. Zwischenzeitlich können die gängigen Browser QR-Codes scannen oder es waren QR-Code-Reader oder QR-Code Scanner in den Betriebssystemen der Geräte integriert.

Moderne Handys scannen QR-Codes ganz einfach, indem man die Kamera-App öffnet und den QR-Code damit erfasst.

Nach kurzer Zeit erscheint dann eine Möglichkeit, den Aufruf der hinterlegten Informationen auszulösen.

Es kann sein, dass die Funktion in den Einstellungen des Geräts unterdrückt wird. Daher solltest du deine Einstellungen überprüfen, falls es bei dir nicht funktioniert.

Natürlich besteht noch immer die Möglichkeit, eine entsprechende App aus dem App Store beziehungsweise dem Google Play Store zu nutzen.

Was sind die Vorteile eines QR-Codes?

Ein großer Vorteil von QR-Codes sind die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Sie dienen der Kunden-Akquise, der Kundenbindung, können durch Auswertungen bei der Optimierung von Produkten und Dienstleistungen helfen und übermitteln Informationen ohne lange kryptische Links (die man dann auch noch abtippen muss).

Sie geben direkten Zugriff auf bestimmte Webseiten und Landingpages, zu Videos und Bildern und vieles mehr.

QR-Code FAQ – Häufige Fragen zu QR-Codes

QR-Code Grundlagen FAQ

Was ist ein QR-Code Generator?

Ein QR-Code Generator ist ein Tool zur Erstellung von QR-Codes. Er ermöglicht die schnelle Übermittlung von Informationen per Scan durch ein entsprechendes Endgerät. Ganz nach deinen Wünschen kannst du damit Websites und Landingpages sowie verschiedene Dateien wie Bilder und PDFs abrufbar machen oder den direkten Zugriff auf Audio- und Video-Dateien ermöglichen.

Sind QR Codes kostenlos?

Grundsätzlich ist es heutzutage möglich, QR-Codes kostenfrei zu erstellen. Musst man das früher noch kostenpflichtig beauftragen, ist es heute auch kostenfrei möglich. Dazu kannst du unser Tool “Biolink Marketing” verwenden. Es gibt eine kostenfreie Version, mit der du gratis QR-Codes erstellen kannst.

Welche Informationen kann ich in QR-Codes speichern?

Es gibt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für QR-Codes, der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Je nach Anforderung können Informationen hinterlegt und abrufbar gemacht werden. Man kann darüber zum Beispiel eine bestimmt URL aufrufen oder eine Visitenkarte mit Kontaktdaten, die dann nicht extra eingetippt werden müssen.

Wie unterscheiden sich statische und dynamische QR-Codes?

Ein statischer QR-Code kann im Gegensatz zu einem dynamischen QR-Code nicht mehr bearbeitet werden und bietet weniger Möglichkeiten zur Auswertung und Analyse. Dynamische QR-Codes können auch nachträglich bearbeitet werden, wenn sich beispielsweise etwas an den hinterlegten Daten ändert oder wenn man Fehler darin korrigieren muss. Das hat vor allem dann Vorteile, wenn QR-Codes gedruckt werden und dadurch nicht so einfach ausgetauscht werden können.

Darf ich meine QR-Codes kommerziell nutzen?

Alle QR-Codes, die du mit unserem Tool erstellst, können natürlich auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Kann ich die Aufrufe und Scans von QR-Codes mit Statistiken analysieren?

Ja, du kannst die Aufrufe deiner dynamischen QR-Codes auswerten und analysieren.

Wie lange kann ich meinen QR-Code nutzen? Verliert er seine Funktion irgendwann?

QR-Codes sind grundsätzlich solange verwendbar, bis sie gelöscht werden oder der hinterlegte Inhalt nicht mehr verfügbar ist. Dynamische QR-Codes sind natürlich flexibler einsetzbar und bieten ein breiteres Anwendungsspektrum.

QR-Code Erstellung und Gestaltung FAQ

Kann ich mehrere QR-Codes für den gleichen Inhalt erstellen?

Ja, du kannst mit unserem QR-Code Generator-Tool “Biolink Marketing” auch mehrere QR-Codes für den gleichen Inhalt erstellen. Diese Möglichkeit ist zwar aus technischen Gründen nicht unendlich, aber für den normalen Gebrauch ist das nicht wirklich relevant.

Wie kann ich QR-Codes mit meinem Logo erstellen und personalisieren?

Mit unserem Tool kannst du ganz einfach QR-Codes mit deinem eigenen Logo oder Bild, individuellen Farben und Formen erstellen und sie so nach deinen Wünschen personalisieren.

Kann ich auch mehrfarbige QR-Codes erstellen?

Ja, mit dem QR-Code Generator von “Biolink Marketing” kannst du deine QR-Codes auch in unterschiedlichen Farben erstellen und sie sogar mit unterschiedlichen Formen oder deinem Logo oder Bild personalisieren.

Kann ich meine QR-Codes später noch bearbeiten?

Dynamische QR-Codes kannst du auch nach der Erstellung noch bearbeiten.

QR-Codes drucken und scannen FAQ

Was muss ich beachten, wenn ich QR-Codes drucke?

Du solltest vor dem Druck eines QR-Codes die Funktionalität in jedem Fall prüfen. Größe, Farbe und Kontrast müssen für den Scan des Codes ausreichen.

Wie kann ich einen QR-Code scannen?

Mit modernen Smartphones kannst du QR-Codes mit iOS oder Android ganz einfach mit der Kamera-App öffnen. Alternativ kannst du auch spezielle Apps verwenden.

Wie oft kann man QR-Codes scannen?

Du kannst deine QR-Codes beliebig oft scannen, es gibt hierbei keine Einschränkungen.

Warum kann ich meinen QR-Code nicht scannen?

Hierfür kann es verschiedene Gründe geben. Vielleicht ist er nicht groß genug dargestellt, verschwommen oder hat einen zu geringen Kontrast. Wir empfehlen, die QR-Codes vor dem Ausdruck zu testen. Um sicher zu gehen, sollte das bestenfalls mit verschiedenen Endgeräten erfolgen.

Wie kann ich QR-Codes mit dem Smartphone scannen?

Mit modernen Smartphones ist da ganz einfach über die Kamera-App möglich. Mit anderen Worten: du scannst sie einfach, indem du die App öffnest und auf den QR-Code richtest. Alternativ kannst du spezielle Apps aus dem App Store oder dem Google Play Store verwenden.

Wie groß muss mein QR-Code mindestens sein?

Die Scanbarkeit ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wir empfehlen eine Mindestgröße von 2 cm x 2 cm für den Druck von QR-Codes. Bitte teste die QR-Codes vor Drucklegung, um kostspielige Nachdrucke zu vermeiden, für die wir keine Haftung übernehmen können.

Der QR-Code Generator von Biolink Marketing

Mit dem QR-Code Generator von Biolink Marketing kannst du kostenfrei QR-Codes erstellen und personalisieren. Nutze auch unser Biolink-Feature, um individuelle Biolink-Seiten für deine Social Media Kanäle zu erstellen. Die Grundversion unseres Tools ist kostenlos. Du kannst sie bei Bedarf später ganz easy upgraden und den erweiterten Funktionsumfang nutzen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert