Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Mit diesen 4 Routinen steigerst du deine Produktivität

Michael 3
0
(0)

Im Business Alltag gibt unfassbar viele Herausforderungen, die es zu sortieren und zu meistern gilt. Es fällt nicht immer leicht, da den Überblick zu behalten und strukturiert zu arbeiten. Vielleicht kennst du das von dir selbst. Die folgenden 4 Routinen helfen dir, deine Produktivität zu steigern und effektiver durch den Business-Alltag zu kommen.

Die Big 3 definieren

Starte in den Tag, indem du dir Gedanken darüber machst, welches deine drei wichtigsten Aufgaben des Tages sind. Halte diese im Fokus, und priorisiere sie in deinem Alltag. Du wirst dadurch weniger von den richtig wichtigen Dingen abgelenkt und konzentrierst dich besser auf das, was dich wirklich voran bringt.


Gratis E-Book: Wie du auf Social Media enorme Reichweite aufbaust!

Die 8 ultimativen Reichweiten-Tipps für deine Social Media Aktivitäten


Den Überblick gewinnen

Nachdem zu die wichtigsten Aufgaben definiert hast, solltest du dir einen Überblick über deine wichtigsten Kennzahlen verschaffen. Dadurch erhältst du eine solide Grundlage für wichtige Entscheidungen und findest heraus, ob es etwas gibt, das du nachbessern solltest. Du entscheidest dann einfacher und schneller über wichtige Dinge und steigerst deine Produktivität von ganz alleine.

Die Aufgaben planen

Gegen Ende deines Arbeitstages solltest du dir schon Gedanken über die wichtigsten Aufgaben für den nächsten Tag machen. Du prüfst am besten, ob du deine Big 3 erledigt hast und notierst dir schon einmal grob, welches die wichtigsten Aufgaben für morgen sind. Dann hast du nach Feierabend den Kopf frei und kannst dich voll und ganz deinen Hobbies oder der Familie widmen.


Mit diesem Kampfpreis-Angebot baust du dir in Rekordzeit ein profitables YouTube Business auf und sparst dabei sogar 242,- Euro.

Jetzt mit YouTube durchstarten!

wenn du dir deine Träume mit YouTube verwirklichen willst schau‘ dir dieses Angebot unbedingt an! Es ist fast geschenkt.


Dich und deine Aufgaben reflektieren

Hinterfrage regelmäßig dich selbst, deine Entscheidungen und ob du deine Aufgaben zufriedenstellend abgeschlossen hast. Was waren die größten Erfolge, was war nicht so gut und an welchen Stellen gibt es Verbesserungsbedarf? Nur so kannst du dich verbessern und deine Produktivität steigern, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wie ist es bei dir?

Wie hältst du es mit den Routinen? Hast du Tipps für mich und die anderen Leser? Schreib‘ es uns gerne in die Kommentare.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

  1. Danke. Denn auch wenn die Tipps durchaus bekannt sind ist es wichtig, sie immer wieder ins Bewusstsein zurück zu holen und konsequent zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.