Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Amazon FBA – starte dein eigenes Business mit Fulfillment bei Amazon

Michael 0

Zuletzt aktualisiert am 31. August 2021

0
(0)

Du überlegst, ein eigenes Business zu starten und bist über den Begriff Amazon FBA gestolpert? Prima, dann bist du hier genau richtig.

In den folgenden Zeilen zeige ich dir, wie du dein eigenes Business mit Fulfillment by Amazon startest.

Was ist Amazon FBA?

Amazon ist der weltweit größte und umsatzstärkste Marktplatz im Internet. Viele Menschen nutzen Amazon sogar direkt für die Suche nach Produkten. Damit schaltet sich Amazon sozusagen schon vor die organische Suche per Suchmaschine.

Es gibt eine enorme Auswahl an Produkten und zusätzlichen Dienstleistungen, die man über Amazon beziehen kann. In vielen dieser Bereich ist Amazon der absolute Platzhirsch.

Wenn du also etwas vermarkten möchtest, ist Amazon einer der Partner, mit dem du ein erfolgreiches eigenes Business aufbauen kannst.

Amazon FBA, also Fulfillment by Amazon, ist die perfekte Möglichkeit für dich, deine eigenen Produkte zu vermarkten. Denn Amazon übernimmt in dem Fall die komplette Logistik für den Verkauf.

Du musst dir also keine Gedanken um Lagerung und Lieferung deiner Produkte machen und kannst dich voll und ganz auf dein Marketing konzentrieren.

Klingt doch super, oder?


Werbung

Amazon FBA Step by Step Guide: Von der Gewerbeanmeldung bis zum perfekt optimierten Produkt! 

Autor: Alex Pukies


Wie funktioniert Amazon FBA?

Das System ist eigentlich ganz einfach. Du sendest deine Waren direkt an eines der Amazon Fulfillment Center. Wenn du deine Artikel nicht selbst produzierst, kannst du sie auch direkt vom Hersteller an Amazon liefern lassen.

Kauft dann ein Amazon Kunde dein Produkt auf dem Marktplatz, wird es von Amazon Mitarbeitern verpackt und an den Kunden verschickt. Kundenservice, Retouren und Reklamationen bearbeitet Amazon. Du kannst diese also ganz einfach outsourcen und dich ganz auf die Vermarktung fokussieren.

Amazon erhebt dafür natürlich eine Gebühr. Aber überleg mal, wie viel Zeit und Arbeit du dir sparst. Und die Lagerkosten natürlich.

Wer kann von Fulfillment by Amazon profitieren?

Wenn du ein erfolgreiches E-Commerce Unternehmen aufbauen willst, musst du natürlich ausrechnen, wie du es am ehesten profitabel betreiben kannst. Finde deine Marge heraus und prüfe, welche Kosten sonst so für Lagerung, Logistik und Versand anfallen.

Dann kannst du bestimmen, ob du das lieber selbst, oder von einem Dienstleister erledigen lassen willst.


Werbung

Amazon Marketplace: Das Handbuch für Hersteller und Händler – inkl. FBA (Fulfillment by Amazon) 

Autoren: Trutz Fries, Stephan Bruns


Wie du am Besten mit Fulfillment by Amazon startest

Zum Start mit Amazon FBA brauchst du ein gewisses Startkapital. Du musst, damit es sich lohnt dafür eine relevante Menge deines Produktes produzieren bzw. herstellen lassen, und dafür solltest du schon ca. 3.000 – 5.000 € einplanen.

Aber überlege dir mal, was du benötigen würdest, wenn du dein eigenes Ladengeschäft eröffnen wolltest… Miete, Nebenkosten, eventuell Mitarbeiter für Verpackung, Versand und Service… und du würdest ebenso erst einmal das Produkt benötigen.

Die Kosten wären also um einiges höher.

Fazit zu Amazon FBA

Amazon FBA ist ein guter Einstieg ins Thema E-Commerce und auf jeden Fall einen Blick wert.

Als Alternative kannst du dir auch überlegen, ob du lieber als Affiliate mit dem Amazon Partnernet Geld verdienen möchtest. Was dich am meisten interessiert liegt bei dir.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.